Bekannt aus Rute und Rolle
Nach weiteren Kriterien suchen

Wathosen Pflegehinweise

Pflegehinweise für Ihre Wathosen bzw. Ihre Watstiefel

Im Einsatz:

  • Neopren Wathosen mit integrierten Stiefeln: Die Verbindung zwischen Stiefel und Hose ist neben dem Schritt die empfindlichste Stelle Ihrer Wathose. Reissen Sie deswegen beim An- und Ausziehen niemals an der Hose selbst, sondern fassen Sie diese an den Hacken oder den Sohlen der Stiefel. Das schont die Verbindung zwischen Hose und Stiefel
  • Neopren Wathosen mit Füßlingen: Ziehen Sie immer Socken über die Füßlinge. Die schützen diese vor kleinen Steinen im Watschuh, die Ihnen sonst schnell ein Loch in die Hose rubbeln
  • Nach dem Gebrauch: Wathose in einer Badewanne ohne Reinigungsmittel auswaschen und abspülen
  • Zum bestmöglichen Gebrauch einer Wathose mit Gürtel sollte man sich nach dem Anziehen der Hose hinhocken und die Luft ausstreichen, dann den Gürtel schließen und erst danach aufstehen. So vermeidet man, dass sich die Wathose mit Luft füllt und so unnötig das Material strapazieren würde. Außerdem gewährt man auf diese Weise einen sehr viel besseren Tragekomfort und hohe Bewegungsfreiheit

Lagerung:

  • Hängende Lagerung: Am besten immer hängend lagern, so ist kein Knick im Material, der bei langer Lagerung zum Bruch führt. Idealerweise hängen Sie sie so mit den Trägern am Kleiderbügel auf, dass der Stiefel gerade auf dem Boden steht, dann ist kaum Spannung im Material
  • Hitze und Sonne vermeiden: Setzen Sie Ihre Wathose nicht zu großer Hitze oder direkter Sonne aus (auch nicht z.B. zwischendurch im Auto). Das macht das Material spröde und ist schneller undicht, als Sie Piep sagen können

Undicht?

  • Bei Neopren Wathosen ist das häufig Schwitzwasser: Wenn sich nach einer Tour Wasser in der Hose sammelt, wird oft missverständlicherwiese gedacht dass die Hose undicht ist. Oft ist es nur Schwitzwasser, das sich auf längeren Touren und höheren Temperaturen in erheblicher Menge bilden kann

Zurück zur Übersicht des Wathosen-Beraters

Belly Boats - ein unvergleichliches Erlebnis - mehr erfahren

Video: Belly Boat Action in Norwegen

Wer es einmal gemacht hat, will es immer wieder: Belly-Boot-Angeln. Mit einem Bellyboat erreichen Sie spielend leicht die Stellen beim Angeln, die selbst mit weitesten Würfen nicht mehr erreichbar sind - und geniessen ein unvergleichliches Gefühl von Freiheit. Sie wollen mehr wissen? Schauen Sie doch mal in unser Belly-Boot-Abteilung vorbei

Flotation Anzüge: Komfort und Sicherheit beim Bootsangeln - mehr erfahren

Video: Flotation Suits im Einsatz in Norwegen

Heilbutt in Norwegen? Hechtangeln im Ostsee-Bodden im Herbst? Unsere Bootsanzüge haben Sie es bei jedem Wetter warm und trocken. Und im Fall der Fälle halten Sie über Wasser und schützen gegen schnelle Unterkühlung.
Top-Angebot: DAM Premium Boat Suit von RUTE UND ROLLE getestet, nur 179,90€ (Herstellerpr. 349,-€)